Nach erfolgreicher Tournee durch die großen Museen Europas hat die Ausstellung bedeutender Leica Fotografien ihre letzte Station im Ernst Leitz Museum in Wetzlar. Nutzen Sie die Gelegenheit diese einzigartigen Bildikonen, eindrucksvolle Zeitdokumente und magische Momente der Fotografie-Geschichte noch bis zum 9. Juni zu erleben.

© Leica Camera AG - Julius Huisgen, Oskar Barnack an seinem Arbeitsplatz am Hausertorwerk, 1934
© Leica Camera AG – Julius Huisgen, Oskar Barnack an seinem Arbeitsplatz am Hausertorwerk, 1934

Julius Huisgen: Oskar Barnack an seinem Arbeitsplatz

Hausertorwerk, Wetzlar, 1934

Er könnte ja etwas freundlicher schauen. Er könnte strahlen. Aber die Siegerpose gehörte nicht zum gestischen Inventar des Technikers und Konstrukteurs Oskar Barnack, hier von seinem Mitarbeiter Julius Huisgen porträtiert. Dabei hätte Barnack allen Grund zum Strahlen gehabt. Schließlich hatte sich seine Erfindung einer kleinen Kamera für den 35 mm-Kinofilm als Geniestreich erwiesen, nicht nur apparativ ein Bravourstück, sondern längst auch kommerziell ein Erfolg.

1914 hatte Barnack ein erstes Modell fertiggestellt. 1925 wurde die inzwischen Leica (= Leitz/Camera) getaufte Kleinkamera auf den Markt gebracht. Inzwischen schreiben wir 1934 , und Barnack hatte seine Schöpfung kontinuierlich weiterentwickelt. Vor allem das Schraubgewinde, die Entwicklung und Einführung von Wechselobjektiven unterschiedlicher Brennweite sowie der integrierte, gekuppelte Entfernungsmesser waren Meilensteine und machten die Leica zum Prototyp einer leistungsstarken Universalkamera.

Hier sehen wir Barnack an seinem Arbeitsplatz im Hausertorwerk. Ein bescheidenes Ambiente. Ein Telefon. Ein Wandkalender. Ein Kameragehäuse auf dem Tisch. Barnack, so möchte man annehmen, ist schon wieder dabei, seine Kamera weiterzuentwickeln. Und an der Wand jene Notizzettel, denen der Techniker seine konstruktiven Ideen anzuvertrauen pflegte. Ja, sein Blick ist ernst. Ist es die Krankheit? Seit seiner Jugend plagt Oskar Barnack ein schweres Lungenleiden. Hat es sich verschlimmert? Zwei Jahre nach dieser Aufnahme stirbt Oskar Barnack, 57 Jahre jung. Den Siegeszug seiner Erfindung immerhin hat er noch erlebt.

Text von Hans-Michael Koetzle, Kurator der Augen Auf! 100 Jahre Leica Fotografie Ausstellung

Die Leica. Gestern. Heute. Morgen.

Jetzt Leica M im Online Store kaufen!